Aitrang – Pferde brechen aus Koppel aus – eines wird von BMW erfasst und getötet

20170127_Ravensburg_Wangen_Lottenmuehle_L320_Unfall_Pferde_Poeppel_015

Foto: Pöppel / Symbolbild

Am Mittwoch, 03.01.2018, gegen 00.30 Uhr, war eine 21-jährige BMW-Fahrerin aus Wald zusammen mit ihrem ebenfalls 21-jährigen Beifahrer auf der Kreisstraße von Ruderatshofen in Richtung Unterthingau, Lkrs. Ostallgäu, unterwegs. Auf Höhe von Aitrang sprängen plötzlich mehrere Pferde über die Straße. Eines von ihnen wurde durch den BMW erfasst und war sofort tot. Die beiden Insassen wurden leicht verletzt ins Krankenhaus Kaufbeuren eingeliefert. Am BMW entstand Totalschaden in Höhe von ca. 20.000 Euro. Warum bzw. wie die Tiere aus der Koppel ausbrachen ist Gegenstand der Ermittlungen.