Aitrach – Frontalzusammenstoss durch Vollbremsung verhindert

Lkrs. Ravensburg/Aitrach + 27.02.2013 + 13-0374

Am Mittwoch Nachmittag, 27.02.2013, ist ein 65-jähriger Opel-Fahrer auf der Landstraße 260 bei Untermuken nur knapp einem Frontalzusammenstoß entgangen.

PolizeiautoDer Opelfahrer fuhr gegen 13.30 Uhr auf der Landstraße 260 von Ferthofen bei Memmingen kommend in Richtung Aichstetten. Auf Höhe des Gewerbegebiets „An der Chaussee“ setzte er zum Überholen eines Lastwagens an, beschleunigte aber offenbar nur unwesentlich, so dass sich der Überholvorgang bis zur Abfahrt nach Lautrach hinzog. Ein mittlerweile entgegenkommender Audi-Lenker und der Lastwagenfahrer mussten daraufhin eine Vollbremsung einleiten, um den Mann ein Wiedereinscheren zu ermöglichen und einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden. Gegen den 65-Jährigen wurden Ermittlungen wegen Straßenverkehrsgefährdung eingeleitet.

Der Lastwagenfahrer und der Lenker des silbernen Audi werden gebeten, sich bei der Polizei Leutkirch unter Telefon 07561/8488 0 zu melden. 


Anzeige