Aitrach – Bräutigam nach Hochzeitsfeier im Krankenhaus

Lkrs. Ravensburg/Aitrach + 17.08.2013 + 13-1475

polizei-bw-motorhaubeSeine Hochzeitsfeier hat sich der 24jährige Bräutigam sicherlich anders vorgestellt, als er am frühen Sonntagmorgen kurz vor 3 Uhr von drei Männern zusammen geschlagen wurde. Die Feierlichkeiten neigten sich bereits dem Ende zu, als ein junger Mann mit einem leeren Bierkrug in der Hand her radelte und um Alkoholika bat. Als ihm dies verwehrt wurde, wurde er aggressiv. Der ca. 25-30-Jährige konnte zunächst zum Gehen bewegt werden. Kurz darauf kehrte er jedoch mit zwei gleichaltrigen Unbekannten zurück und diese begannen sofort, auf den Bräutigam und weitere Gäste einzuschlagen. Neben dem Bräutigam musste auch ein 49jähriger Gast ins Klinikum Memmingen eingeliefert werden. Zwei weitere Personen wurden leicht verletzt.

Die drei Täter, die ihr Gesicht mit Kapuzen bzw. Pullis verdeckt hatten, konnten unerkannt zu Fuß flüchten.

Anzeige