Airbnb-Chef: Zimmervermieten hilft gegen Fremdenhass

Wohnungsanzeigen, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Wohnungsanzeigen, über dts Nachrichtenagentur

Berlin – Das umstrittene Online-Portal Airbnb leistet nach Ansicht seiner Betreiber einen Beitrag gegen Fremdenfeindlichkeit. „Wer schon als Kind mit fremden Menschen in Kontakt kommt, weil die Eltern Gästezimmer bei Airbnb anbieten, der wächst anders auf und kommt zu anderen Schlüssen als diejenigen, die derzeit gegen Ausländer protestieren“, sagte Airbnb-Deutschlandchef Christopher Cederskog dem „Tagesspiegel“ (Mittwoch). Das Unternehmen vermittelt im Internet Ferienwohnungen und Privatzimmer an Touristen und erfreut sich insbesondere in Großstädten einer großen Beliebtheit.

Über dts Nachrichtenagentur