AfD: Kiew sollte russischen Konvoi ins Land lassen

Alternative für Deutschland (AfD), über dts Nachrichtenagentur
Foto: Alternative für Deutschland (AfD), über dts Nachrichtenagentur

Berlin – Die ukrainische Führung sollte den russischen Hilfskonvoi nach Ansicht des stellvertretenden Sprechers der Alternative für Deutschland (AfD), Alexander Gauland, in die Ukraine einreisen lassen. „Es ist dringend notwendig, dass die Regierung in der Ukraine die Hilfslieferungen aus Russland kontrolliert, aber ungehindert in das Krisengebiet einreisen lässt. Die Menschen dort sind von der Außenwelt abgeschnitten und leiden unter Wasser- und Nahrungsmangel und Stromausfällen“, sagte Gauland am Donnerstag.

„Das Hilfsangebot von russischer Seite sollte daher unbedingt angenommen werden, um eine weitere humanitäre Katastrophe vorerst zu verhindern.“ Es könne nicht sein, dass Hilfsgüter den notleidenden Menschen aus politischem Kalkül vorenthalten werden, betonte der AfD-Politiker.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige