AfD in Baden-Württemberg: Gedeon lässt Fraktionsmitgliedschaft ruhen

Stuttgart (dts Nachrichtenagentur) – Der AfD-Politiker Wolfgang Gedeon lässt seine Mitgliedschaft in der baden-württembergischen Landtagsfraktion vorerst ruhen. Das sagte er am Dienstag nach einem Treffen von AfD-Abgeordneten, bei dem über seinen Ausschluss wegen Antisemitismus-Vorwürfen entschieden werden sollte. Im September solle der Fall erneut geprüft werden, so Gedeon.

Bis dahin sollen die Vorwürfe durch eine Kommission untersucht werden. Der Mediziner soll in einem Buch vor Beginn seiner politischen Karriere notorische Holocaust-Leugner als „Dissidenten“ bezeichnet und geschrieben haben, das Denkmal für die ermordeten Juden Europas in Berlin diene der Erinnerung an „gewisse Schandtaten“.

Journalisten bei der AfD, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Journalisten bei der AfD, über dts Nachrichtenagentur