AfD-Chef Meuthen sieht FDP als Konkurrent

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – AfD-Chef Jörg Meuthen sieht die FDP als Konkurrent. „In dem Maße, wie die Union immer schwächer wird, ist im bürgerlichen Lager die FDP eine Konkurrenz“, sagte Meuthen am Mittwoch dem „Deutschlandfunk“. Die FDP habe sehr stark konservative Positionen verbal übernommen.

Das sei aber für die FDP nichts Ungewöhnliches, so der AfD-Politiker. „Die übernehmen sehr gerne alle möglichen Positionen, mit denen sie glauben, Mehrheiten generieren zu können“, so Meuthen weiter. „Das ist nicht glaubwürdig.“ Der AfD-Chef sieht deshalb Gemeinsamkeiten bei Positionen zur Migrationspolitik mit der FDP und auch der CSU. „Und auch in der Finanzpolitik gibt es durchaus eine Deckungssumme mit Positionen anderer Parteien“, so Meuthen weiter. Es gebe eine „klare bürgerliche Mehrheit“ in Deutschland, wenn man die Stimmen von CDU/CSU, FDP und AfD zusammen nehmen würde. Allerdings schließe die AfD eine „Regierungsbildung mit anderen Parteien zum derzeitigen Zeitpunkt“ aus.

Jörg Meuthen, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Jörg Meuthen, über dts Nachrichtenagentur