AfD-Chef Lucke begrüßt Verfassungsklage gegen Bankenunion

Bernd Lucke, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Bernd Lucke, über dts Nachrichtenagentur

Berlin – AfD-Chef Bernd Lucke unterstützt die Verfassungsklage einer Ökonomen-Gruppe um den Berliner Wirtschaftsprofessor Markus Kerber gegen die geplante europäische Bankenaufsicht: „Ich begrüße die Klage gegen die Bankenunion“, sagte Lucke der „Welt“. „Deutschland geht mit der Bankenunion ein enormes Risiko zugunsten Irlands, Frankreichs oder Südeuropas ein. Wenn man dies auf juristischem Wege unterbinden kann, ist dies eine ausgezeichnete Nachricht für die deutschen Bürger, Sparer und Kreditnehmer“, sagte der AfD-Parteichef.

Es sei eine Illusion zu glauben, dass Banken die Schulden anderer Banken übernehmen. Letztendlich seien es die Bankkunden, die für die Verluste einstehen, sagte Lucke. „Die Bankenunion zielt auf die Vergemeinschaftung der Schulden aller europäischen Banken ab.“

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige