Äpfingen – Zwei Schwerverletzte nach Verkehrsunfall

30-10-2014-unfall-toedlich-rot-an-der-rot-biberach-feuerwehr-christoph22-poeppel-new-facts-eu (10)

Symbolbild

Bei einem Verkehrsunfall wurden am Freitag, 31.10.2014, gegen 17.30 Uhr, zwei Personen schwer verletzt.

Eine 66-jährige Passat-Lenkerin befuhr die B 30 aus Richtung Ulm kommend und wollte an der Anschlussstelle Äpfingen auf die L 276 einbiegen. Hierbei übersah sie einen ordnungsgemäß aus Richtung Äpfingen kommenden Citroen. Der 51-jährige Fahrer versuchte nach links auszuweichen, konnte aber eine Kollision nicht vermeiden.

Beide Fahrer, welche sich allein im Fahrzeug befanden, zogen sich schwere Verletzungen zu und wurden mit dem Rettungswagen in eine Klinik verbracht. Die L267 musste für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt werden.

Am Einsatzort befanden sich Einsatzkräfte der Feuerwehr Warthausen, des DRK sowie der Verkehrsunfallaufnahmedienst aus Laupheim. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro.

Anzeige