Äpfingen – Kleiner Brand, hoher Sachschaden

Lkrs. Biberach/Äpfingen | 17.05.2012 | 12-1064

17-05-2012 aepfingen gebaudebrand feuerwehr-biberach new-facts-eu

Schnell im Griff hatten die Feuerwehren am Donnerstag Nachmittag, 17.05.2012, einen Brand in einem Gewerbebetrieb in Äpfingen, Lkrs. Biberach. Dennoch entstand ein Sachschaden in Höhe von etlichen zehntausend Euro.

Das Feuer brach gegen 14.30 Uhr aus, Anwohner sahen im Bereich des an der B30 liegenden Firmengeländes schwarzen Rauch aufsteigen und verständigten die Feuerwehr. Einsatzkräfte aus Äpfingen, Maselheim, Sulmingen und Biberach waren im Einsatz, vorsorglich auch ein Rettungswagen.

Die Untersuchungen der Polizei zur Brandursache sind im Gange, fest steht bislang, dass das Feuer im Bereich des Wechselrichters der auf dem Dach der Fertigungshalle installierten Photovoltaikanlage ausgebrochen war. Durch das Feuer wurden Teile der Anlage beschädigt, durch Hitze- und Russeinwirkung kam es auch zu einem Gebäude- und Inventarschaden.

Verletzt wurde niemand, der Verkehr auf der nahegelegenen Bundesstraße war nicht beeinträchtigt.

Anzeige