Ältestenrat berät über verschwundene Post im Bundestag

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Im Deutschen Bundestag verschwindet Post. Der Ältestenrat befasste sich gestern damit, dass seit etlichen Wochen Postsendungen etwa zwischen dem Parlament in Berlin und den Wahlkreisbüros der Abgeordneten auf unerklärliche Weise verlorengehen, schreit die „Bild“ in ihrer Freitagausgabe. Darunter seien auch Lohnsteuerunterlagen von Mitarbeitern gewesen, hieß es.

Angesprochen wurde das Thema von Jan Korte (Die Linke). Wie es hieß, wollen die Fraktionen und das Direktorium der Bundestagsverwaltung dem Vorgang jetzt intensiv nachgehen. Die Post des Bundestags wird von einem privaten Postdienstleister abgewickelt.

Deutscher Bundestag, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Deutscher Bundestag, über dts Nachrichtenagentur