Ägypten öffnet Grenzübergang zum Gaza-Streifen

Kairo (dts Nachrichtenagentur) – Ägypten hat am Samstag erstmals seit drei Monaten den Grenzübergang Rafah zum Gazastreifen für drei Tage geöffnet. Den Behörden in Gaza zufolge haben rund 15.000 Menschen eine Ausreise nach Ägypten beantragt. Im Mai war der Übergang drei Tage lang in eine Richtung geöffnet worden, um Palästinensern die Rückkehr in den Gazastreifen zu erlauben.

Nun wurde Rafah für kurze Zeit in beide Richtungen geöffnet. Beim Übergang Rafah handelt es sich um den einzigen Grenzübergang zum Gazastreifen, der nicht von israelischen Streitkräften überwacht wird.

Gazastreifen, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Gazastreifen, über dts Nachrichtenagentur