Ägypten: Gericht bestätigt fast 200 Todesurteile gegen Muslimbrüder

Ägyptische Flagge, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Ägyptische Flagge, über dts Nachrichtenagentur

Kairo – Ein Gericht in der ägyptischen Stadt Al-Minya hat am Samstag die Todesurteile gegen 183 Mitglieder der Muslimbruderschaft bestätigt. Unter ihnen sei auch einer der Vorsitzenden der Bewegung, berichtet der Nachrichtensender Al Arabiya. Bei der Verhandlung war am Samstag über 683 Todesurteile, die Ende April gefällt wurden, neu entschieden worden.

Mindestens 183 Urteile seien bestätigt worden, mindestens vier weitere seien in lebenslange Haftstrafe umgewandelt worden. Die Verurteilten standen im Zusammenhang mit einem Angriff auf eine Polizeistation im vergangenen August vor Gericht.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige