ADAC-Chef: Wir durchlaufen Kulturveränderungsprozess

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Mit der neuen Struktur des ADAC, die am Samstag von der Hauptversammlung in Lübeck gebilligt worden war, sieht Clubpräsident August Markl den ADAC auf gutem Wege: „Wir durchlaufen derzeit einen umfassenden Kulturveränderungsprozess und haben heute einen deutlich besseren Umgang mit- und untereinander als früher“, sagte Markl dem „Tagesspiegel“ (Montagausgabe). Hinzu komme, „dass wir klare Compliance-Regeln definiert haben, die für alle 18 Regionalclubs und die Zentrale gleichermaßen gelten und die von einer eigenständigen Compliance-Gesellschaft überwacht werden“. Klüngelwirtschaft werde dadurch erheblich erschwert.

„Die Regeln sind für alle klar und das Risiko aufzufliegen ist deutlich größer geworden“, sagte Markl.

ADAC, über dts Nachrichtenagentur
Foto: ADAC, über dts Nachrichtenagentur