Achstetten – Traktor stürzt in Kiesgrubengelände

Lkrs. Biberach/Achstetten | 30.09.2011 | 11-1094

rettungsdienst88Bei Mäharbeiten auf einem Wiesengrundstück am Rande einer Kiesgrube bei Achstetten ist es am Freitagvormittag, 30.09.2011, gegen 10.30 Uhr, zu einem folgenschweren Arbeitsunfall gekommen. Dabei wurde ein 21-jähriger Traktorfahrer schwer verletzt. Er musste mit einem Rettungswagen in das Bundeswehrkrankenhaus Ulm eingeliefert werden.

Der junge Mann fuhr mit seinem Traktor mit Mähwerk am Wiesenrand entlang der Kiesgrube, als plötzlich ein Böschungsstück nachgab und abbrach. Hierdurch stürzte der Traktor samt Fahrer mehrere Meter in die Tiefe und überschlug sich mehrfach. Trotz schwerer Verletzungen konnte der Verunglückte per Handy noch einen Notruf absetzen. Nach dem Eintreffen der Rettungskräfte wurde der eingeklemmte Verletzte aus seinem Fahrzeug befreit und von einem Notarzt versorgt, bevor er mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht werden konnte.   

Am Traktor entstand bei dem Unfall wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 15.000 Euro.

Im Einsatz waren die Polizei, die Feuerwehr Laupheim, ein Rettungswagen des DRK, ein Notarzt.

Anzeige