Achberg – Zwei Jugendliche stehlen Feuerwehrauto

Lkrs. Ravensburg/Achberg | 01.09.2011 | 11-897

polizei_6Zwei Jugendliche sind in der Nacht auf Mittwoch, 01.09.2011, in ein Feuerwehrhaus eingebrochen und anschließend mit einem gestohlenen Fahrzeug geflüchtet. Sie wurden mittlerweile im Saarland festgenommen.

Die beiden Täter im Alter von 15 und 17 Jahren drangen über eine eingeschlagene Fensterscheibe in das Gemeinde- und Feuerwehrhaus in der Schulstraße ein. Dort stahlen sie ein älteres Feuerwehrfahrzeug mit Doppelkabine und machten sich damit auf den Weg in Richtung Norden. Am Mittwochnachmittag wurden sie im Rahmen der eingeleiteten Fahndung in Sankt Wendel im Saarland von Beamten der dortigen Polizeibezirksinspektion festgenommen. Das entwendete Fahrzeug wurde sichergestellt, wies jedoch erhebliche Beschädigungen auf. Bemerkt wurde der Diebstahl, als die beiden Mittwochfrüh an einer Autobahnraststätte in Rheinland-Pfalz einen Tankbetrug begingen und das Kennzeichen abgelesen werden konnte. Wie sich mittlerweile herausstellte, waren die Jugendlichen mit einem zuvor in Neuravensburg gestohlenen Motorroller zum Feuerwehrhaus gelangt. Diesen hatten sie an einem Waldstück in Tatortnähe abgestellt und mutwillig beschädigt.

 

Die Täter stammen aus einer Jugendeinrichtung eines Teilorts von Wangen und waren am Dienstag als vermisst gemeldet worden. Der 17-Jährige befindet sich derzeit augrund eines Verstoßes gegen gerichtliche Auflagen in einer Haftanstalt. Sein 15-jähriger Tatgenosse wurde in die Obhut eines saarländischen Jugendamtes übergeben.

Anzeige