AC/DC-Mitbegründer Malcolm Young gestorben

Sydney (dts Nachrichtenagentur) – Der AC/DC-Mitbegründer Malcolm Young ist tot. Dies teilte die australische Rockband am Samstag mit. Young verstarb im Alter von 64 Jahren.

„Als sein Bruder ist es schwer, in Worten auszudrücken, was er mir während meines Lebens bedeutet hat, die Bindung, die wir hatten, war einzigartig und sehr speziell. Er hinterlässt ein enormes Vermächtnis, das für immer weiterleben wird“, schrieb sein Bruder Angus Young. Malcolm Young war 2014 wegen einer beginnenden Demenz aus der Band ausgestiegen.