Abflüge am Flughafen London Heathrow wegen Drohnensichtung gestoppt

London (dts Nachrichtenagentur) – Wegen einer Drohnensichtung sind alle Abflüge am Londoner Flughafen Heathrow am Dienstagabend gestoppt worden. „We are responding to a drone sighting at Heathrow and are working closely with the Met Police to prevent any threat to operational safety“, teilte der Flughafenbetreiber über den Kurznachrichtendienst Twitter mit. Bei dem Stopp der Abflüge handelt es sich demnach um eine „Vorsichtsmaßnahme“.

Bereits im Dezember war der Flugbetrieb am Londoner Flughafen Gatwick mehrfach wegen Drohnensichtungen eingestellt worden. Schließlich waren dort Störsender des britischen Militärs installiert worden, mit denen ein sicherer Flugbetrieb gewährleistet werden soll. Heathrow ist vor Gatwick der größte internationale Verkehrsflughäfen der britischen Hauptstadt und auch der größte Flughafen Europas.

Start- und Landebahn an einem Flughafen, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Start- und Landebahn an einem Flughafen, über dts Nachrichtenagentur