ABC-Dienst Lkrs. Günzburg übt mit anderen Einheiten des Katastrophenschutzes bei der Berufsfeuerwehr Augsburg

Die Messfahrzeuge mit allen Übungsteilnehmern

Die Messfahrzeuge mit allen Übungsteilnehmern

Der „ABC-Dienst“ des Landkreises Günzburg hat kürzlich gemeinsam mit den Erkundungskraftwägen des Regierungsbezirkes Schwaben an einer Übung bei der Berufsfeuerwehr Augsburg teilgenommen.

Die Hauptaufgabe für die Helfer aus dem Landkreis Günzburg bei der Übungseinheit bestand aus der Unterstützung und Führung der CBRN*)-Erkundungswagen per EDV-gestützter Anwendung. Dabei wurde die Übermittlung und Auswertung von Mess- und Probenahmeaufträgen sowie die Zusammenarbeit mit dem Landesamt für Umwelt und anderen Fachbehörden geübt und vertieft.

Neben den einzelnen Messeinheiten aus Aichach, Augsburg, Dillingen, Neu-Ulm und Günzburg waren auch Ausbilder der Feuerwehrschule Geretsried, Mitarbeiter des Landesamt für Umwelt sowie der Regierung von Schwaben an der Übung beteiligt.

*) CBRN – Kürzel für Chemische, Biologische, Radiologische und Nukleare Gefahren

Anzeige