Abbas droht Hamas mit Ende der Einheitsregierung

Mahmud Abbas, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Mahmud Abbas, über dts Nachrichtenagentur

Kairo – Palästinenserpräsident Mahmud Abbas hat der radikalislamischen Hamas mit dem Ende der palästinensischen Einheitsregierung gedroht: Die Hamas-Führung müsse endlich die Autorität der Einheitsregierung anerkennen, erklärte Abbas am Sonntag bei einem Besuch in der ägyptischen Hauptstadt Kairo. Sonst könne man die Zusammenarbeit mit der Gruppierung nicht fortsetzen. Hochrangige Hamas-Mitglieder besetzten trotz der Einigung auf eine Einheitsregierung weiterhin Machtpositionen im Gaza-Streifen.

Ein Sprecher der Hamas wies der israelischen Zeitung „Haaretz“ zufolge die Vorwürfe zurück: Diese basierten auf falschen oder ungenauen Informationen. Er kündigte ein Treffen zwischen Vertretern der Hamas und der Fatah von Abbas an, bei dem neue Verhandlungen geführt werden sollen.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige