A96 – Weißensberg – Wetterkapriolen sorgen für Blechschäden

A96- Weißensberg | 16.05.2012 | 12-1061

Gefahrstelle blitzer schneeDie extremen Wetterbedingungen waren am Mittwoch Nachmittag, 16.05.2012,  Ursache für mehrere Verkehrsunfälle auf der BAB A 96 in Höhe von Weißensberg.  Gegen 18.20 Uhr war es hier zu einem heftigen Graupelschauer gekommen.  Der 29-jährige Fahrer eines Sportwagens war von der geänderten Fahrbahnbeschaffenheit scheinbar so überrascht, dass er mit seinem Boliden ins Schleudern geriet und mit dem Heck in einen vorausfahrenden Pkw krachte. In der Folge schleuderten beide Fahrzeuge von der Fahrbahn und kamen auf dem Grünstreifen  zum Stehen. Bei dem Anprall wurde niemand verletzt. Die aufnehmenden Beamten schätzen den Sachschaden jedoch auf beträchtliche 65.000 Euro.

Etwa zur gleiche Zeit verlor ein 38-jähriger Pkw-Lenker auf der Gegenfahrbahn ebenfalls die Kontrolle über sein Fahrzeug.  Auch er kollidierte mit einem  in gleicher Richtung fahrenden Fahrzeug. Hier beziffert die Polizei den Sachschaden auf ca. 11.000 Euro.

Anzeige