A96-Weißensberg – Schwerer Lkw-Unfall führt zur Vollsperrung

A96-Weißensberg + 11.12.2012 + 12-2908

11-12-2012 bab-a96 weissensberg lkw-unfall new-facts-eu

Dienstag Mittag, 11.12.2012, kurz nach 13.00 Uhr, ereignete sich auf der BAB A 96, kurz vor der Anschlussstelle Lindau ein Verkehrsunfall mit zwei Sattelzügen.

Ein 47-jähriger Ungar fuhr mit seinem Sattelzug in Richtung Österreich und musste verkehrsbedingt bremsen. Straßenglätte bzw. Schneefall waren nicht unfallursächlich. Ein 22-jähriger Deutscher erkannte die Situation zu spät und fuhr ungebremst auf. Durch den Aufprall wurde der Fahrer leicht verletzt, die Zugmaschine sowie der Sattelauflieger stark beschädigt. Teile der Ladung, Paletten mit Kartonagen, wurden auf die Fahrbahn verteilt. Aus dem aufgerissenen Fahrzeugtank traten etwa 100 Liter Dieselkraftstoff aus. Da das Fahrzeug umsturzgefährdet war, musste es durch Kräfte der Feuerwehr Weißensberg und Lindau gesichert werden. Die Bergung der Fahrzeuge sowie die Reinigung der Fahrbahn dauerte bis in die Abendstunden an. Nach ersten Schätzungen entstand ein Gesamtschaden von etwa 150.000 Euro.




Anzeige