A96 – Weißensberg – Rechts Überholen auf der Autobahn endet glimpflich, aber hat eine Anzeige zur Folge

polizist wafAm Freitagnachmittag, 29.12.2017, fuhren ein 35-jähriger Lindauer mit seinem Pkw sowie ein Schweizer auf der BAB A96 in Richtung Lindau. Etwa auf Höhe Schwatzen überholten beide einen Lkw. Anschließend fuhr der Schweizer wieder auf die rechte Fahrspur, um dem Lindauer das Überholen zu ermöglichen. Vor dem Schweizer scherte noch ein Mercedesfahrer ein. Plötzlich fuhr der Schweizer auf den Pannenstreifen und überholte rechts den Pkw Mercedes. Der Mercedes-Fahrer erschrak derart, dass er nach links in Richtung der Überholspur lenkte. Dort konnte der Lindauer gerade noch einen Unfall vermeiden. Der Mercedes-Fahrer und der Lindauer fuhren nach dieser Aktion auf den Pannenstreifen und unterhielten sich kurz. Dann verließ der Lindauer an der Ausfahrt Lindau die Autobahn. Dort traf er wieder auf den Schweizer. Ein Versuch, den Schweizer zum Anhalten zu bewegen und die Sache im Gespräch zu lösen, scheiterte daran, dass der Schweizer sofort die Flucht ergriff. Der Lindauer merkte sich das Kennzeichen und erstattete Anzeige. Den Schweizer erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung.