A96 – Wangen – Weißensberg – Sattelzug kracht nach Reifenplatzer in Mittelleitplanke und kippt um

2017-08-03_A96_Wangen_Weissensberg_klw-Unfall_Feuerwehr_Poeppel-0002

Foto: Pöppel

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Donnerstagabend, 03.08.2017, kurz nach 18.00 Uhr, auf der BAB A96, zwischen den Anschlussstellen Wangen und Weißensberg.

Ein Sattelzug, beladen mit Rindermulch, war in Richtung Lindau unterwegs. Ein Reifenplatzer an der Vorderachse brachte das Gefährt ins Schlingern quer über die Autobahn. Das Gespann kracht in die Mittelleitplanke und kippte anschließend um. Die Ladung verteilte sich teilweise auf der Autobahn. Eine neue Leitplankentechnik hat verhindert, dass der Sattelzug diese durchbrechen konnte und auf die Gegenfahrbahn geraten konnte. Der Fahrer wurde bei dem Unfall mittelschwer verletzt. Er wurde von Notarzt und Rettungsdienst in eine Klinik gebracht. Die Feuerwehren aus Wangen und Neuravensburg sicherten die Unfallstelle banden auslaufende Betriebsstoffe ab. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten musste die Autobahn in Richtung Lindau komplett geperrt werden, in Richtung München konnte der Verkehr die Unfallstelle einspurig passieren.