A96-Türkheim/Mindelheim – Wildschweine sorgen für Vollsperrung der Autobahn

A96-Türkheim/Mindelheim + 09.02.2014 + 14-0223

feuerwehren nachtEine Wildschweinrotte beschäftigte am Sonntag Nacht, 09.02.2014, die Autobahnpolizei, die Feuerwehr Mindelheim und Türkheim. Bei der Polizeieinsatzzentrale in Kempten ging die Meldung ein, dass sich eine Wildschweinrotte innerhalb des Wildschutzzaunes in Fahrtrichtung München befindet. Polizeikräfte aus Mindelheim, Bad Wörishofen und der Autobahnpolizei Memmingen drosselten den Verkehr und suchten nach den Wildschweinen. Während der Aktion überquerte die Rotte die Fahrbahn und wechselten in Fahrtrichtung Lindau. Dabei kam es zur Kollision zwischen einem Pkw und einer Wildsau, zwei weitere Pkw fuhren über das tote Tier.

Da die Rotte nicht zu kontrollieren war, wurde die Autobahn jeweils an der Anschlussstelle Türkheim und Mindelheim durch die Feuerwehren gesperrt und der Verkehr ausgeleitet.

Mit Hilfe einer Wärmebildkamera wurde der gesamte Autobahnabschnitt abgesucht. Nachdem keine Tiere mehr festgestellt werden konnten, wurde die Autobahn gegen 00.30 Uhr wieder für den Verkehr freigegeben.

 

Anzeige