A96-Stetten – Sattelzug fährt ungebremst auf Stauende – drei Verletzte

A96-Stetten + 29.07.2013 + 13-1352

29-07-2013 bab-a96 stetten sattelzug stauende drei-verletzte poeppel new-facts-eu20130729 titel

Montag Vormittag, 29.07.2013, kam es auf der BAB A 96 auf Höhe Stetten, in Fahrtrichtung München, zu einem Auffahrunfall, infolgedessen drei Personen leicht verletzt wurden.

Gegen 10.15 Uhr fuhr ein 61-jähriger tschechischer Führer eines Sattelzuges mit etwa 85 km/h auf ein Stauendende auf der A 96 bei Stetten in Fahrtrichtung München auf. Der tschechische Sattelzug fuhr quasi ungebremst zunächst auf einen Pkw Volvo, wodurch dieser wiederum auf einen VW-Transporter geschoben wurde. Bei dem Unfall verletzten sich die drei Insassen, darunter zwei Kinder, des Volvos leicht und kamen mit dem Rettungsdienst  in ein Krankenhaus. Der Fahrer des VW-Transporters sowie der unfallverursachende Führer des Sattelzuges blieben unverletzt.



Anzeige