A96-Stetten – Baufahrzeug überschlägt sich – zwei Schwerverletzte

A96-Erkheim/Stetten + 09.07.2013 + 13-1245

09-07-2013 bab-a96 erkheim stetten unfall uberschlag feuerwehr-erkheim poeppel new-facts-eu20130709 titel

Zu einem Verkehrsunfall kam es am Dienstagnachmittag, 09.07.2013, kurz nach 18.30 uhr, auf der BAB A96, zwischen den Anschlussstellen Erkheim und Stetten. Bei einem geschlossenen Kastenwagen einer Bauunternehmung löste sich vom hinteren linken Reifen die Profilfläche. Das Fahrzeug kam nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr eine Böschung hinauf und überschlug sich.

Es blieb am rechten Fahrbahnrand liegen. Ersthelfer kümmerten sich vorbildlich um die beiden Schwerverletzten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes und der Feuerwehr Erkheim. Aus der Luft wurde durch den Rettungshubschrauber „Christoph 17“ der Notarzt zur Einsatzstelle gebracht.

Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle, band auslaufende Betriebsstoffe ab und barg aus dem Fahrzeugwrack etliche Propangasflaschen.

Die beiden Schwerverletzen wurden ins Krankenhaus Mindelheim und mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum nach Memmingen gebracht.

Die Unfallaufnahme erfolgte durch die Autobahnpolizei Memmingen. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten musste der Verkehr zeitweise gestoppt werden.



Anzeige