A96 – Neuravensburg | Kleinbus wird von Autobahn katapultiert – eine Schwerverletzte

2018-08-01_A96_Neuravensburg_Unfall_Feuerwehr_0010

Foto: Pöppel

Am Mittwochabend, 01.08.2018, gegen 19.30 Uhr, kam es auf der BAB A96, zwischen den Anschlussstellen Neuravensburg und Weißensberg, zu einem schweren Verkehrsunfall. Der Fahrer des Kleinbusses, der mit zwei Personen besetzt war, wollte von der linken auf die rechte Fahrspur wechseln, dabei unterschätzte der den Abstand zum vorausfahrenden Lkw und die Geschwindigkeit. Der Kleinbus fuhr auf den Lkw auf, kam ins Schleudern und katapultierte über die Leitplanke. Das Unfallfahrzeug wurde von deb Büschen abgefangen. Die alarmierte Feuerwehr Wangen im Allgäu, Notarzt, Rettungsdienst und der Helfer vor Ort auf dem Motorrad, kümmerten sich um die schwer verletzte Beifahrerin und den Fahrer.

Zu Behinderungen auf der Autobahn kam es nicht. Die Feuerwehr konnte von einem Feldweg neben der BAB arbeiten. Die Unfallaufnahme erfolgte durch die Verkehrspolizei Kisslegg.