A96-Mindelheim – Transporter fährt auf Langholztransport auf

03-04-2012 Verkehrsunfall A96 mindelheim kleinbus feuerwehr new-facts-eu 0011

Symbolbild

Der 47-jährige Fahrer eines Kleintransporters war am Montag Morgen, 11.05.2015, gegen 6.30 Uhr, auf der BAB A96 in Richtung München unterwegs. Zwischen den Anschlussstellen Mindelheim und Bad Wörishofen beabsichtigte er einen Sattelzug zu überholen, der Langholz geladen hatte. Dabei unterschätzte der Kaufbeurener offenbar den Abstand zum Sattelzug und fuhr auf ungebremst gegen das über den Nachläufer liegende Langholz. Der Kleintransporter schleuderte anschließend quer zur Fahrbahn, touchierte die Leitplanke und kam zum Stillstand.
Vom Rettungsdienst musste der Fahrer mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Die Feuerwehr Mindelheim sicherte die Unfallstelle ab und half bei der Fahrzeugbergung, die durch einen Abschleppdienst durchgeführt wurde, und der Fahrbahnreinigung.

Der Verkehr konnte über den Seitenstreifen an der Unfallstelle vorbei geleitet werden. Dennoch entstand ein Rückstau von etwa fünf Kilometern. Der Sachschaden wird auf über 25.000 Euro geschätzt.