A96-Mindelheim – Sattelzug prallt in Mittelschutzleitplanke

03-04-2014_bab-a96_kohlbergtunnel_erkheim_unfall_sicherungsanhänger_baustelle_new-facts-eu20140203_0002

Symbolbild

Ein Sattelzug mit tschechischer Zulassung, voll beladen mit Milchprodukten, befuhr am Samstag Nachmittag, 27.09.2014, die BAB A96 in Richtung Lindau.

Rund einen Kilometer vor der Anschlußstelle Mindelheim platzte bei der Zugmaschine ein Reifen auf der Lenkachse. Deshalb verlor der 30 Jahre alte Fahrer die Kontrolle über den 40 Tonnen Zug. Der Sattelzug prallte in Folge in die Mittelschutzplanke der Autobahn, welche leicht in die Richtungsfahrbahn München geschoben wurde. Da die Sattelzugmaschine zudem noch Diesel verlor, mussten die Freiwilligen Feuerwehren aus Türkheim, Bad Wörishofen und Mindelheim die Betriebsmittel aufnehmen und die Fahrbahnen reinigen.

Bei dem Verkehrsunfall entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 25.000 Euro. Die Bergungsarbeiten waren gegen 19.00 Uhr abgeschlossen. Die Unfallaufnahme erfolgte durch die Autobahnpolizei Memmingen.

Anzeige