A96-Mindelheim – Polizei kann Geisterfahrerin (29) stoppen

A96-Mindelheim + 08.07.2013 + 13-1234

stopp-falschIn der Nacht von Sonntag, 07.07.2013, auf Montag, 08.07.2013, konnte eine 29-jährige Geisterfahrerin gestoppt werden, die mit ihrem Pkw auf der BAB A 96 zwischen den Anschlussstellen Mindelheim und Bad Wörishofen in falscher Fahrtrichtung unterwegs war.

Nach mehreren Notrufen über einen Falschfahrer sollte das Fahrzeug der 29 Jährigen, nachdem es ausfindig gemacht werden konnte, angehalten und kontrolliert werden. Der jungen Frau gelang es zunächst, sich der Kontrolle zu entziehen, konnte kurz darauf jedoch durch eine weitere Polizeistreife gestellt werden. Vermutlich stand die Frau, die ihren Wohnsitz in Österreich hat, unter Medikamenteneinfluss. Eine Blutentnahme wurde veranlasst. Die Blutuntersuchung soll hier Klarheit bringen.

Da die Frau aus dem Raum Bregenz einen verwirrten sowie psychisch instabilen Eindruck auf die Beamten machte, wurde sie in das Bezirkskrankenhaus Kaufbeuren eingewiesen.


Anzeige