A96 – Mindelheim – Memmingen | Zwei Auffahrunfälle auf der Autobahn

2017-08-02_A96_Erkheim_Unfall_Reifenplatzer_Feuerwehr_Poeppel-0014

Foto: Pöppel/Symbolbild

Ein 21-jähriger Pkw-Fahrer fuhr am frühen Mittwochnachmittag, 04.07.2018, an der Anschlussstelle Mindelheim auf die BAB A96 und wechselte sofort auf die linke Fahrspur ohne auf den nachfolgenden Verkehr zu achten. Ein nachfolgender 21-jähriger Pkw-Fahrer konnte trotz sofort eingeleiteten Bremsmanövers ein Auffahren nicht mehr verhindern und schleuderte anschließend noch in die Mittelschutzplanke. Auch hier entstand glücklicherweise lediglich Sachschaden von ca. 11.000 Euro. Im Einsatz waren die Feuerwehr Mindelheim zur Verkehrsabsicherung und der Rettungsdienst.

Zu einem Auffahrunfall mit einer verletzten 49-jährigen Pkw-Fahrerin kam es ebefalls am Mittwochnachmittag zwischen den Anschlussstellen Memmingen-Nord und -Ost. Bei stockendem Verkehr war die Dame einem vorrausfahrenden Lkw aufgefahren, welcher verkehrsbedingt bremsen musste. Die Dame erlitt beim Aufprall Prellungen und wurde mit dem alarmierten Rettungsdiesnt mit leichten Verletzungen ins Klinikum Memmingen verbracht. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von ca. 6.500 Euro.