A96-Memmingen – Zwei Verletzte und drei beschädigte Fahrzeuge

A96-Memmingen + 07.12.2013 + 13-2198

07-12-2013 bab-a96 memmingen buxheim unfall feuerwehr-memmingen poeppel new-facts-eu20131207 titel

Zu einem Verkehrsunfall mit drei beiteiligten Fahrzeugen kam es am Samstag Mittag, 07.12.2013, kurz nach 12.00 Uhr, auf der BAB A96, kurz vor der Überleitung auf die BAB A7. Dabei wurden eine Frau und ein Mann verletzt.

In den Unfall verwickelt waren ein Wohnmobil, ein Transporter und ein Pkw. Das italienische Wohnmobil stand auf dem Standstreifen, warum muss erst noch geklärt werden. Ein Transporter touchierte es und kam dabei ins Schleudern. Dabei kollidierte der Transporter mit dem Pkw. Ein vierter Verkehrsteilnehmer kam nur wenige Zentimeter vor der Leitplanke zum Stehen.

Über die Integrierte Leitstelle Donau-Iller wurden der Notarzt Memmingen, zwei Rettungswagen, der Einsatzleiter Rettungsdienst und die Feuerwehr Memmingen zum Unfall alarmiert. Die beiden Verletzten wurden vom Rettungsdienst ins Klinikum verbracht. Die Feuerwehr Memmingen kümmerte sich um die Sicherung der Unfallstelle und um die auslaufenden Betriebsstoffe aus dem Transporter.

Während der Unfallaufnahme war die BAB A96 in Richtung Memmingen/Ulm gesperrt, es kam zu Behinderungen.

 

 

Anzeige