A96-Memmingen – Reisebus kommt von Fahrbahn ab

09-10-2013_bab-a96_memmingen-nord_unfall_verletzt_transporter_new-facts-eu20131009_0001

Symbolbild

Am Samstag Mittag, 16.05.2015, kam ein Fernreisebus auf der BAB A96 in Fahrtrichtung Lindau, kurz vor der Anschlussstelle Memmingen/Nord, nach rechts von der Fahrbahn ab. Der 40-jährige Serbe mit Schweizer Wohnsitz konnte nach kurzer Fahrt über den Grünstreifen und dem Überfahren eines Verkehrszeichens den Bus auf dem Seitenstreifen zum Stehen bringen.

Die 14 Fahrgäste wurden dabei nicht verletzt. Bei der Unfallaufnahme gab der Fahrer an, eingeschlafen zu sein. Aus diesem Grund wurde gegen ihn ein Strafverfahren eingeleitet und der Führerschein, auf Anordnung der Staatsanwaltschaft, sichergestellt. Sachschaden ca. 10.000 Euro.