A96-Memmingen – Polizei-Kontrolle mit Schwerpunkt Wohnungseinbruch

26-09-2014-a7-woringen-groenenbach-gefahrgut-tanklastzug-unfall-umpumpen-bergung-feuerwehr-poeppel-new-facts-eu (41)Die Beamten der Autobahnpolizeistation Memmingen unterhielten am Donnerstagvormittag, 16.02.2017, gemeinsam mit Kollegen der Polizeiinspektion Bad Wörishofen, dem Zoll, der Verkehrspolizei Kempten sowie dem Bundesamt für Güterverkehr (BAG) eine Kontrollstelle im Bereich der A96. Ein besonderes Augenmerk wurde hierbei auf ganzheitliche Kontrollen von Kastenwagen bzw. Kleinbussen in Bezug auf Schleuserkriminalität und Wohnungseinbruchdiebstählen gelegt.
Nebenbei stellten die Beamten in vier Fällen Verstöße gegen die Ladungssicherungspflicht fest. Besonders gefährlich war dies im Falle eines Gefahrguttransporters dessen 16 Fässer mit Gefahrstoff nur mangelhaft mit Spanngurten gesichert waren, welche nicht nur völlig ungeeignet sondern auch noch locker angebracht waren.
Ein weiterer Lkw war um 44 Prozent überladen und die Lenkzeitaufzeichnungen des Fahrers waren unvollständig. Ein Verstoß gegen das Kraftfahrzeugsteuergesetz wurde durch den Zoll bearbeitet.