A96-Lindau – Verkehrsunfall mit Sommerreifen verursacht – Bußgeldverfahren

Winterreifenpflicht-in-DeutschlandIn der Nacht von Donnerstag, 25.12.2014, auf Freitag, 26.12.2014, war gegen Mitternacht, ein 29-jähriger Pkw-Fahrer mit Sommerreifen auf der BAB A96 Richtung München unterwegs.

Auf der leicht schneebedeckten Fahrbahn geriet er ins Schleudern, drehte sich gegen die Fahrrichtung und stieß schließlich gegen die rechte Leitplanke. Er rutschte noch ein Stück weiter und kam dann auf dem Seitenstreifen zum Stehen. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt.

Es entstand ein Sachschaden von etwa 8.000 Euro. Gegen den Fahrer wurde aufgrund der mangelhaften Bereifung ein Bußgeldverfahren eingeleitet.