A96-Leutkirch – Mann rast in Heck eines Lkw – Fahrer verstirbt

A96-Leutkirch + 07.02.2013 + 13-0247

07-02-2013 bab-a96 leutkirch toedlicher-verkehrsunfall feuerwehr-leutkirch new-facts-eu

Ein 55-jähriger Pkw-Lenker ist am Donnerstag Vormittag, 07.02.2013, gegen 9.30 Uhr, auf der BAB A96 zwischen den Anschlussstellen Leutkirch und Kissleg in einen Lkw gerast. Der Pkw-Fahrer erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

Nahzu ungebremst muss der 55-Jährige laut Polizeiangaben in das Heck des Lastwagens gefahren sein. Der Mercedes geriet unter den Anhänger. „Der Fahrer war vermutlich sofort tot“, so ein Polizeisprecher.

Ein Unfallanalytiker wurde zur Unfallstelle durch die Staatsanwaltschaft Ravensburg beordert, um den genauen Hergang zu klären. Die Autobahn war bis 12.30 Uhr für den Verkehr in Richtung Lindau gesperrt.

Im Einsatz war die Autobahnpolizei Kisslegg, die Feuerwehr Leutkirch, Notarzt, Rettungsdienst und ein Rettungshubschrauber.



Anzeige