A96-Leutkirch – Lkw fährt auf Sicherungsfahrzeug auf – Fahrer schwer verletzt – Vollsperrung

 

30-06-2014-bab-a96-leutkirch-unfall-lkw-sperrung-feuerwehr-sicherungsanhaenger-groll-new-facts-eu (20)

Foto: Groll

Am Montag Morgen, 30.06.2014, gegen 8.45 Uhr, stand ein Fahrer eines Lkw der Autobahnmeisterei auf der BAB A96 (Fahrtrichtung Norden), kurz vor der Ausfahrt Leutkirch-Süd und sicherte mit einer angehängten mobilen Absperrwand eine Arbeitsstelle ab. Ein Fahrer eines mit Käse beladenen Sattelzugs fuhr auf die Wand mit Blinklichtern und Verkehrszeichen auf, worauf der Lastzug nach links abgewiesen wurde und erst auf der Mittelleitplanke zum Stehen kam. Der Fahrer aus dem Allgäu wurde hierbei im Fahrerhaus eingeklemmt. Einsatzkräfte der Feuerwehr Leutkirch befreiten den schwerverletzten, aber nicht lebensgefährlich, Fahrer. Er wurde nach notärztlicher Versorgung an der Unfallstelle mit einem DRF-Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus nach Ravensburg geflogen. Der Fahrer des Autobahnmeistereifahrzeugs zog sich leichte Verletzungen zu.

Nach ersten Schätzungen ist von mindestens 150.000 Euro Sachschaden auszugehen. Die BAB A96 ist in Richtung Norden komplett gesperrt, in Richtung Süden ist die rechte Fahrbahn befahrbar. Bis zum Abschluss der Bergemaßnahmen, voraussichtlich bis gegen 12.00 Uhr, wird dies so bleiben.

 

 

 

Anzeige