A96 – Kisslegg – Eisregen führt zu mehreren Unfällen

A96 – Kisslegg | 20.10.2011 | 11-1223

Polizeiauto71Ein plötzlich eintretender Eisregenschauer hat am Donnerstagnachmittag, 20.10.2011, auf der BAB A96 in einem Bereich von nur wenigen hundert Metern zu insgesamt drei Verkehrsunfällen geführt.

Der lokal begrenzte Schauer versetzte gegen 13 Uhr ein kleines Teilstück der A 96 zwischen den Anschlussstellen Kißlegg und Wangen Nord in einen rutschbahnähnlichen Zustand. Ein 37-jähriger Opelfahrer schleuderte zunächst gegen die Mittelleitplanke und krachte im Anschluss in das Heck eines Wohnmobils. Beide Fahrzeugführer erlitten dabei leichtere Verletzungen. Auch ein Mercedesfahrer im Alter von 51 Jahren verlor die Kontrolle über seinen Wagen und schlitterte gegen die Leitplanke. Der Mann blieb unverletzt. Zu guter letzt machte auch ein 38-jähriger Fordfahrer Bekanntschaft mit der Mittelleitplanke, wobei auch er glücklicherweise unverletzt blieb. Sämtliche Unfälle ereigneten sich in Fahrtrichtung Lindau. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 23.000 Euro.  

Anzeige