A96 – Holzgünz – Pkw-Transporter überschlägt sich

A96 – AS Erkheim – AS Holzgünz | 22.10.2011 | 11-1231

DSC 06131

Samstagnachmittag, 22.10.2011, kam es auf der BAB A96 zwischen den Anschlussstellen Erkheim und Holzgünz zu einer Vollsperrung auf Grund eines Verkehrsunfalls. Ein Sprinter mit Pkw-Tieflader, auf dem ein älterer Mercedes-Benz geladen war, kam ohne Fremdverschulden ins Schleudern und überschlug sich. Alle drei Fahrbahnspuren waren blockiert. Zwei Fahrzeuginsassen wurden dabei verletzt. Beide mussten mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus verbracht werden. Die alarmierte Feuerwehr Erkheim leitete den Verkehr ab der Anschlussstelle Erkheim von der Autobahn ab. Die Feuerwehr Memmingen, die zur Unterstützung mitalarmiert wurde, konnte wieder einrücken.

Die Unfallaufnahme wurde von der Autobahnpolizei Memmingen durchgeführt. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten war die Fahrbahn in Richtung Lindau komplett gesperrt.

Anzeige