A96 – Holzgünz – Karambolage mit vier Fahrzeugen – Lkw verlor Blechteil vom Dach

A96 – Holzgünz – Erkheim | 23.02.2012 | 12-0457

DSC 0001

Eine Karambolage mit vier Pkw hatte sich Donnerstagnachmittag, 23.02.2012, auf der BAB A96, kurz nach der Einfahrt Holzgünz in Fahrtrichtung München, zugetragen. Ein Lkw aus dem Raum Augsburg hatte ein Blechteil vom Dach (2,5 m x 2 m) verloren, dass auf die Fahrbahn fiel. Drei nachfolgende Verkehrsteilnehmer konnten gerade noch abbremsen und kamen auf der Überholspur zum Stehen. Eine Fahrzeugführerin (30) erkannte die Gefahr zu spät und fuhr auf die bereits stehenden Pkw auf. Die Fahrerin verletzte sich bei dem Aufprall leicht, die beiden im Fahrzeug befindlichen Kinder wurden zur Untersuchung mit dem Rettungsdienst ins Klinikum verbracht. Während der Unfallaufnahme und der Bergung der verunfallten Fahrzeuge mussten zwei Fahrspuren gesperrt und der Verkehr über den Standstreifen geleitet werden. Die Unfallaufnahme erfolgte durch Beamte der Autobahnpolizei Memmingen. Der Gesamtschaden wird auf ca. 25.000 Euro geschätzt.

Anzeige