A96-Holzgünz – Fahren ohne Fahrerlaubnis und Verstoß gegen das Waffengesetz

26-05-2014_b308-sigmarszell_lkw-gegen-wohnmobil-truemmerfeld_polizei_poeppel_new-facts-eu20140526_0036Am Dienstag, 07.10.14, beteiligte sich die Schleierfahndung Pfronten an einer Kontrollstelle der Autobahnpolizei Memmingen auf der BAB A96 bei Holzgünz. Bei einem 25-jährigen schweizerischen Pkw-Fahrer stellte sich heraus, dass er hinter dem Fahrzeugsteuer saß, obwohl er seinen Führerschein wegen mehrere Geschwindigkeitsverstöße hatte abgeben müssen. Im Auto fanden die Fahnder ein verbotenes Springmesser.

Der 25-Jährige wird nach dem Straßenverkehrs- und dem Waffengesetz angezeigt; das Messer stellten die Beamten sicher; für die Weiterfahrt musste sich der Beifahrer ans Steuer setzen.

Anzeige