A96 – Erkheim – Hoher Sachschaden bei Verkehrsunfall

A96 – Erkheim | 22.03.2012 | 12-0649

DSC 0053

Donnerstag Nachmittag, 22.03.2012, kam es auf der BAB A96 zwischen den Anschlussstellen Stetten und Erkheim, kurz nach dem Kohlbergtunnel, in Fahrtrichtung Lindau, zu einem Verkehrsunfall mit zwei Verletzten und hohen Sachschaden.

Ein Honda-Fahrer wollte überholen und übersah dabei eine von hinten kommende Porsche-Fahrerin. Beide Fahrzeuge berührten sich. Der Honda übersteuerte nach rechs., kam von der Fahrbahn ab und schanzte die Böschung hinunter. Die Porsche-Lenkerin tuschierte die Mittelleitblanke und kam ebenfalls von rechts von der Fahrbahn ab. Beide Fahrzeuge fanden ihre Endposition zwischen der A96 und der alten B18. Beide Fahrzeugführer wurden bei dem Unfall leicht verletzt und wurden mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus verbracht. Der Sachschaden wird im fünfstelligen Euro-Bereich liegen. Die Unfallaufnahme erfolgte durch Beamte der Autobahnpolizei Memmingen.

Anzeige