A96-Erkheim – 75-Jährige als Geisterfahrerin im Kohlbergtunnel unterwegs

A96-Erkheim + 03.05.2014 + 14-0632

bussgeldkatalog-polizei-poeppel-new-facts-euAm Samstag Vormittag, 03.05.2014, fuhr eine 75-jährige Pkw-Fahrerin mit ihrem Pkw an der Anschlussstelle Erkheim, BAB A96, in verkehrter Richtung auf. Sie fuhr mehrere Kilometer in Richtung München und streifte im Kohlbergtunnel leicht ein anderes Fahrzeug. Trotz des Unfalles setzte sie ihre Fahrt fort. Nach dem Kohlbergtunnel drehte sie schließlich und fuhr an der Anschlussstelle Erkheim wieder von der Autobahn ab.
Im Rahmen von den sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen konnte die Fahrerin schließlich ermittelt werden. Eine Überprüfung ergab keine Beeinflussung von Alkohol.

Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden von ca.1.500 Euro. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Aufgrund des geringen Verkehrsaufkommens wurden keine weiteren Verkehrsteilnehmer gefährdet.

 

Anzeige