A96 – Buxheim – Auf dem Weg zum Audi-Cup auf Stauende aufgefahren

20170122_A96_Memmingen_Berkheim_Unfall_Feuerwehr_Poeppel_024

Symbolbild

Am Mittwochabend, 02.08.2017, erkannte ein 26-jähriger Pkw-Lenker das Stauende im Bereich des Autobahnkreuzes Memmingen auf der BAB A96 zu spät, fuhr auf einen ukrainischen Pkw auf und schob diesen auf weitere zwei Pkw. Glücklicherweise wurde bei dem Unfall niemand verletzt. Weniger glücklich für den Verursacher war, dass er neben einem Verwarnungsgeld wegen Unachtsamkeit insgesamt sechs Eintrittskarten für den an diesem Abend stattgefundenen Audi-Cup in der Allianzarena dabei hatte, welche nun alle verfielen. Sachschaden insgesamt rund 16.000 Euro.