A96-Buxach – Paketdiensttransporter stürzt Böschung hinunter – Fahrer eingeklemmt

BAB A96-Buxach + 20.06.2013 + 13-1113

20-06-2013 bab-a96 buxach klein-lkw uberschlag fahrer eingeklemmt feuerwehr-memmingen poeppel new-facts-eu20130620 titel

Am Donnerstagnachmittag, 20.06.2013, gegen 14.50 Uhr, wurde der Polizeieinsatzzentrale in Kempten ein Verkehrsunfall auf der BAB A96 gemeldet. Ein Paketdienst-Klein-Lkw kam nach rechts von der Fahrbahn ab, durchbrach die Leitplanke und stürzte acht Meter eine Böschung hinunter.

Dabei riss der Aufbau vom Fahrgestell ab. Der Fahrer wurde in seinem Führerhaus eingeklemmt. Mit Hilfe von hydraulischem Rettungsgerät hat die Feuerwehr Memmingen den Mann aus dem Fahrzeug befreit. Er wurde werden der Rettung von Notarzt und Rettungsdienst betreut. Mit schweren Verletztungen wurde er ins Klinikum Memmingen gebracht.

Während den Bergungsarbeiten muss die A96 in Richtung München auf einen Fahrstreifen reduziert werden.

 



Bilder von der Bergung des Klein-Lkw


 

Anzeige