A96 – Bad Wörishofen – Verkehrsunfall mit fünf Verletzten

A96 – AS Bad Wörishofen – AS Buchloe | 17.10.2011 | 11-1200

Montag, 17.10.2011, später Nachmittag, kam es auf der BAB A96 zwischen den Anschlussstellen Bad Wörishofen und der Anschlussstelle Buchloe zu einem schweren Verkehrsunfall mit einem beteiligten Lkw, drei Pkw und fünf Verletzten.

DSC 0690

Die silberne A-Klasse fuhr auf den roten Passat auf, dieser musste auf Grund von Rückstau, wegen eines anderen Verkehrsunfalls, abbremsen. Die A-Klasse kam ins Schleudern und drehte sich in die Seite des Lkw. Der Passat fuhr auf Grund des Aufpralls auf einen Mini auf, in dem eine Frau mit ihren beiden Kindern sich befand.

Der Fahrer des Passats, der Fahrer der A-Klasse und die Frau mit ihren beiden Kindern wurden ins Klinikum verbracht. Die Kinder wurden jedoch nur vorsorglich zur Abklärung mitgenommen.

Bei dem Lkw handelte es sich um einen Gefahrguttransport. Der Lkw hatte zuvor Salzsäure (UN1789) geladen, war aber bereits entleert. Die Tanks wurden bei dem Unfall nicht beschädigt.

Der Verkehr wurde über den Standstreifen an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Insgesamt waren vier Rettungswagen, ein Notarzteinsatzfahrzeug und der Einsatzleiter Rettungsdienst vor Ort.

Anzeige