A96-Aitrach– Porsche überschlägt sich mehrfach

A96-Aitrach + 06.06.2013 + 13-1033           

06-06-2013 bab-a96 unfall aitrach überschlag feuerwehr-aitrach poeppel new-facts-eu20130606 0006

Donnerstagnachmittag, 06.06.2013, wurde der Polizei ein schwerer Verkehrsunfall auf der BAB A96 auf Höhe des Autobahnkreuzes Memmingen mitgeteilt. Ein 82-jähriger Pkw-Fahrer wurde dabei schwer verletzt.

Der 82-jährige Unterallgäuer befuhr zur Unfallzeit auf der A 96 in Fahrtrichtung Lindau den linken Fahrstreifen. Kurz nach der Anschlussstelle Aitrach scherte ein Lkw zum Überholen aus. Vor dem 82 Jährigen fuhr ein Transporter, welcher abbremste. Der 82-jährige Pkw-Lenker bremste ebenfalls, verlor jedoch dabei die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er stieß zunächst gegen die Mittelschutzplanke und kam dann beim Gegenlenken nach rechts von der Fahrbahn ab. In der Folge schleuderte das Fahrzeug über einen Erdwall und durchbrach den Wildschutzzaun. Letztlich kam der Pkw in einer angrenzenden Wiese auf dem Dach zum Liegen.

Der schwerverletzte 82 Jährige musste aus dem Pkw befreit und geborgen werden. Er wurde nach der Erstversorgung vor Ort zur weiteren Behandlung in das Klinikum Memmingen gebracht. Neben dem Rettungsdienst mit Notarzt und der Polizei, waren die Feuerwehren Memmingen, Volkratshofen und Aitrach im Einsatz.

 

[maxgallery name=“13-1033{/gallery} 


Anzeige