A96 – Aitrach – Pkw fängt Feuer auf der Autobahn

A96 – Aitrach – Memmingen | 25.01.2012 | 12-0193

DSC 0002

Mittwochnachmittag, 25.01.2012, wurde bei der Integrierten Leitstellse (ILS) Donau/Iller gemeldet, dass auf der A96 zwischen den Anschlussstellen Aitrach und Memmingen ein Pkw brennt. Sofort wurde die Feuerwehr Aitrach und der Rettungsdienst alarmiert. Die schwarze Rauchsäule des brennenden Fahrzeuges war schon aus der Ferne erkennbar. Vor der Unglücksstelle staute sich der Verkehr, da die Brandstelle nicht passiert werden konnte. Auch auf der Gegenspur kam es auf Grund der starken Rauchentwicklung zu Verkehrsstockungen. Die Feuerwehr Aitrach konnte den Fahrzeugbrand rasch ablöschen.

 

IMG 0298

Bild: Greiner

Verletzt wurde niemand, der Fahrer konnte das Fahrzeug selbst verlassen. Der Brand dürfte auf einen technischen Defekt zurück zu führen sein. Die Autobahn war in Richtung Memmingen für 20 Minuten total gesperrt. Nach Beendigung der Löscharbeiten konnte die Brandstelle einspurig passiert werden. Die Autobahnpolizei Memmingen übernahm die Sicherung der Unglückstelle.

Anzeige