A96 – Aitrach – Fahrer verliert Kontrolle über Lkw – 25to Granulat auf der Fahrbahn

A96 – Memmingen – Aitrach + 05.07.2012 + 12-1662

05-07-2012 A96 Memmingen Aitrach lkw-Unfall feuerwehr-aitrach new-facts-eu

Ein schwerer Lkw-Unfall auf der BAB A96 zwischen dem Autobahnkreuz Memmingen und der Anschlussstelle Aitrach, in Fahrtrichtung Lindau, führte zu einer stundenlangen Vollsperrung der Richtungsfahrbahn.

Der Fahrer hat die Kontrolle über seinen Lkw auf Höhe der Landesgrenze verloren. Er kam erst nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr eine Böschung hinauf, räumte einen Teil der Lärmschutzvorrichtung ab, fand wieder zurück auf die Fahrbahn und verlor dort rund 25to Granulat. Ein Teil der Ladung stürzte auch auf die Ortseinfahrt von Aitrach, die unterhalb der Autobahn verläuft.

 

Einsatzkräfte der Feuerwehr Aitrach und ein Memminger Bergungsunternehmen räumten den Sattelzug ab, banden auslaufende Betriebsstoffe und mussten die Fahrbahn reinigen. Mit einem Radler wurde das Granulat in bereitgestellte Mulden verladen. Die Bergungs- und Aufräumarbeiten werden noch min. bis 10.00 Uhr andauern.

Anzeige